Programm 2017

Sonntag, 26. Februar 2017, 14:00 Uhr , Fastnachtswanderung in Dinklage

Sonntag, 19. Februar 2017, 17:00 Uhr, Mitgliederversammlung

Montag, 13. März 2017, Diavortrag zum Thema Entw. unserer Landwirtschaft bis 1996

Sonntag, 30 April 2017, Maibaumsetzen vor dem Spieker

Samstag, 24. Juni 2017, Besuch des Gogerichtstages

Donnerstag - Sonntag, 28. Sept. - 01. Okt.. 2017 Vier-Tages Tour nach Gotha

September 2017, Tagestour, Termin und Ziel in der OV

Sonntag, 26. November 2017, Info-Tag des Heimatvereins im Spieker 14:00 - 18:00

Spieker

Hier kommt der Text - ©Testing

Der Spieker ist neben der Wagenremise das letzte noch erhaltene Gebäude des ehemaligen Meyer-Hofes in der Ortsmitte von Langförden. Der Meyer-Hof war eine der ältesten Hofanlagen, die vielleicht noch in die Zeit der Karolinger zurückgeht. Das doppelstöckige Fachwerkhaus stammt aus dem Jahr 1827 und ist ein unter Schutz gestelltes, bedeutendes heimisches Kulturdenkmal.

Ein Spieker (Speicher) diente früher der Trocknung und Lagerung des Getreides und war deshalb von existentieller Bedeutung für das bäuerliche Anwesen. Die ursprünglichen Lehmgefache wurden 1960 mit Ziegelmauerwerk gefüllt. Zwischenzeitlich als Stall genutzt, erfolgte 1993/1994 die gründliche Renovierung. Es entstand ein „Haus der Begegnung“, das der Stadt Vechta gehört und Domizil des Heimatvereins Langförden ist. 2010 konnte der neue Anbau eingeweiht werden, der die Arbeits- und Archivierungsmöglichkeiten erheblich verbesserte. Im Spieker finden Ausstellungen, Vorträge, Tagungen, Empfänge und außerdem Trauungen statt.

Auf Einladung des Heimatvereins steht der Spieker Vereinen, Gruppen, Schulklassen und anderen Gruppen zur Information über Langförden – auch mit einer Diaschau – zur Verfügung. Anmeldung beim Vorsitzenden.

Neben diesen vielfältigen Nutzungen ist der Spieker regelmäßig, außer in den Schulferien, mittwochs von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Für Führungen stehen außer dem Vorsitzenden auch die Gästeführerin Elsbeth Bokern sowie andere Vorstandsmitglieder zur Verfügung. Rufen Sie gerne an!